Erster Einblick ins Reisetagebuch...

Es ist fertig...
Und ich auch. In sengender Abendsonne (in meinem ehemaligen Wintergarten sind so um die 40°C) hab ich mit Leidenschaft geschuftet.

Hier siehst Du erstmal das Deckblatt, bei dem es mir wichtig war, die bunten Farben des Innenlebens auszugleichen.
Diese erste (und auch letzte) Seite besteht mal wieder aus oller Graupappe, hier habe ich braunes Schriftenpapier geklebt und mit Schmirgelpapier bearbeitet, um den schönen Vintage-Look zu erhalten.
Das "Urlaub 2012" ist ein Werk meines neuen Schätzchens (ich meine natürlich die Cricut..), die Halterung und das Schild sind mit Grundgeboard (Danke, Dani für den Tipp!!) ausgestanzt. Silbernes Crackle Paint hat diesen wunderbaren geplatzten Effekt gezaubert.

Die "schmiedeeiserne" Aufhängung ist mit Abstandshaltern befestigt, das mit Mini-Schlüsselringlein verlängerte Schild kann hin- und her baumeln... Der kleine Hundestempel ist von Stampin' Up!, ich musste ihn jedoch manipulieren, der Stempelhund hat Schlappohren, unsere Püppi jedoch riesige Fledermausohren...
Darunter klebt ein Tortenspitzendeckchen, blau-silber eingefärbt, 2 Glitterbrads von Stampin' Up! zieren das Schild.
So, und von diesen Seiten werde ich Dir - sofern Du hier bei mir bist und es auch sehen möchtest - die nächsten Tage immer einige zeigen...
Ich gestehe, ich bin zur Zeit megafaul und kann das so vielleicht etwas "schieben"? Naja, und wenns zu langweilig ist, sag einfach Bescheid.... ;-)

Achso, zum Schluss noch, ich hab soo viele liebe Kommentare zum "Tochter-LO" erhalten, ich danke euch dafür!
In meiner Vorstellung dachte ich ja, (so wie früher) beim Wiedersehen rennt sie die 3 Treppen hoch zu mir, ich stehe da schon und wir fallen uns in die Arme. Naja, in die Arme sind wir uns gefallen, nur stand das braungebrannte Kind schon vor der Wohnung, die Haustür stand grad offen....
Ich hab ja bei euch "zuckersüssen-Kleinkind-Mamas" schon oft geschrieben, dass ich so sentimental an diese innige Zeit zurückdenke, wo man noch so "eins" war.
Aber, ich sag euch, es ist auch herrlich, mit Tochter zum Sport zu gehen, auf dem Stepper die Geschichten der vergangenen Zeit zu hören und anschliessend in der Sauna der Zweisamkeit zu frönen. HERRLICH. (und es hat durchaus Vorteile, schon soo grosse Kinder zu haben.)


Danke für Deinen Besuch,
Andrea

Kommentare

  1. Wow, Andrea, das ist wunderschön!!! Ich bin gespannt auf weitere Seiten... LG Deine Monika

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea!
    Dein Album ist der Hammer!! Ich steh total auf diese ganzen Details (aber das weißt Du ja längst) und bin echt gespannt auf das Innenleben.
    Hochachtung vor der Arbeit in der eigenen Sauna ;-)
    In den letzten Tagen war ich echt dankbar, daß mein Kreativreich hier in den Katakomben ist...

    Kleinkindmama sein ist übrigens echt was feines und ich glaube, es ist auch gut, wenn das dann vorbei ist. Alles hat seine Zeit.
    Mein großer (wird demnächst 9) unternimmt momentan seine ersten Abnabelungsversuche und ich fand ihn selten so klasse wie gerade jetzt!

    GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  3. Dein Cover des Reisetagebuchs ist der Hammer geworden. Du hattest mir ja gezeigt, was da noch raufkommt, aber das hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen.

    Herzliche Grüße von

    Carol

    AntwortenLöschen
  4. Ja ... so hat alles seine Zeit ...

    Dein Büchlein ist sehr schön geworden und ich bin schon sehr gespannt auf das Innenleben. Bei dem Wetter muss frau doch auch mal faul sein :o)

    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,
    wow, sieht supertoll aus dein Reisetagebuch, ich bin echt beeindruckt! Sehr professionell!!
    Und dass du dich mit deiner Tochter so gut verstehst, finde ich super! Ich hoffe sehr, dass das bei uns später mit unserem Sohn auch so ist!
    LG Carola

    PS: Wohin geht denn die Reise, für die das Buch bestimmt ist?

    AntwortenLöschen
  6. Dein Reisetagebuch ist super schön! WoW!!!

    AntwortenLöschen
  7. WOOOOOW, Andrea das ist megageil, sry, geworden. Och ist das schön, einfach hinreißend.
    Also du hast aber auch en Händchen und ich bin hin und wech. Muß dauernd noch mal schauen.
    Also das Innenleben sieht aber auch schon sehr interessant aus. Hast dir richtig viel Arbeit gemacht, toll. Das Schmiedeeiserne Schild und die Aufhängung...herrlich.
    Das kannst du aber glauben, das ich mir dein Album auch von innen anschauen werde, bin sehr neugierig, wenn es außen schon so fein ist.
    Oh, das glaub ich dir, das es in der Dachwohnung nicht gerade kühl ist, hatte früher auch mal eine. Vor allem Abends dort Luft reinzubekommen fand ich immer so schwer, jetzt sag nicht , das man dafür auch die Fenster aufmachen müßte...gg. Ich genieße es auch das meine 2 Großen 17 und 20 aus dem gröbsten raus sind, kann ich dir gut nachfühlen und die anderen 2...da kann ich mich auch nicht beschweren, sehr selbstständig, alle beide. Ich wöllte jetzt nicht noch mal von vorne Anfangen.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Fatma!!!!
      (und nur so nebenbei, ich sitze hier oben-alle Fenster und Türen sperrangelweit geöffnet - und kein Lüftchen regt sich. Graulich...)

      Löschen
  8. andrea, wenn dein urlaub so schön wird, wie das buch geworden ist, dann freu' ich mich sehr auf deine urlaubsberichte :-) es sieht wirklich ganz toll aus. und der vintage-look ist ja auch meiner... und was deine tochter anbelangt: ja, sie machen nicht immer das, was man erwarten würde :-) aber es ist gut, dass sie da sind und man sie hat :-) du weißt schon was ich meine.

    bei 40 grad in deinem büro/wintergarten zu sitzen und zu basteln finde ich sehr heroisch, ich weiß nicht, ob ich diese disziplin gehabt hätte... aber da hast du mir eben einiges voraus...und vorallem diese leidenschaft zur kreativität.

    ich umarme dich ganz fest. bis bald. wir telefonieren noch vor deinem urlaub. bis dahin... einen dicken knutscha von mir

    deine freundin emmi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea,

    ein super auwendiges mega tolles Buch hast Du da gemacht. Den Kontrast von Außen und Innen finde ich auch super. Mir liegt ja der Tim Holtz Stil sonst nicht so, aber Dein Einband ist ganz toll geworden. Schreibst Du täglich per Hand in Dein Buch? Ich mag ja gar keine handschriftlichen Notizen machen und habe einen riesen Respekt vor allen die das tun. Ich bin schon sehr neugierig auf Deine schönen bunten Seiten.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es, noch Jahre später zu sehen, wie sich die Handschrift immer wieder ein wenig verändert hat, von daher: ja, ich schreibe jeden Tag etwas. Und wenn es nur das Erwähnen eines besonders leckeren Essens ist...

      Löschen
  10. Wenn man deine Cover sieht, kann man ja nur neugierig auf die anderen Seiten werden. Es ist so aufwendig gearbeitet, mit vielen schönen Details, ich bin beeindruckt. Nun freue ich mich auf deine anderen Seiten, die sicher ähnlich schön werden.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    wow, was für ein Album. Ich bin ganz sprachlos! ( und das soll bei mir schon was heißen). So viele tolle Details alleine schon auf der Vorderseite. Bin schon ganz gespannt auf die einzelnen Seiten ( und das wird ganz bestimmt nicht langweilig)
    GLG
    Tascha

    P.S: Antwort auf deine Mail folgt noch!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andrea,

    wow, von außen sieht das Album schonmal super aus. Die kleinen Details sind so liebevoll und aufwendig gewerkelt, dass ich schon auf die Innenseiten ganz gespannt bin.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    ein ganz tolles Reisebuch hast Du da gewerkelt. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf das "Innenleben". Die bunten Papiere mit den schön abgerundeten Ecken und den gefalteten Einsätzen machen neugierig. Wirst Du es gleich unterwegs füllen und per Hand schreiben?
    Ich wünsch Dir ganz viel Spaß dabei, einen schönen Urlaub :)

    LG
    Mary-Jane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal, ich werde die ersten Worte abends beim Kofferpacken schreiben. Morgens werde ich total aufgeregt sein und keine Zeit finden. Einen wirklich schönen Stift brauche ich noch, und dann gehts los...

      Löschen
  14. Liebe Andrea,
    einen tollen Blog hast du mit wunderbaren kreativen Ideen. Ich schaue jetzt öfters bei dir vorbei.
    Ganz liebe Grüße aus dem Sauerland schickt dir Petra.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,

    da hast Du ein wahres Kunstwerk geschaffen. Dein Büchlein gefällt mir ausgezeichnet gut und da steckt so viel Liebe zum Detail drinnen, dass so ein Werk nur für einen persönlich sein kann.
    Einfach genial !!!

    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  16. Wow, das sieht echt toll aus, Andrea. Und ich bin gespannt, wie es da drinnen weiter geht. Keine Angst, das wird uns bestimmt nicht langweilen. Mich jedenfalls nicht, denn ich bin begeistert, wie du das gestaltest.

    Euer Wiedersehen bringt mich zum Lächeln. Da malt man sich in Gedanken immer schon alles ganz genau aus und letztendlich kommt doch alles anders. Dann genieß mal deine Zweisamkeit wieder mit deiner großen Tochter! :o)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  17. Das Büchlein sieht super schön aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen