Eine Osterkarte... (oder auch: Verliebt in Soho von Stampin' Up!)


So viele unterschiedliche sind es dieses Jahr nicht geworden...

Als ich letztens im Kaufhaus mit dem grossen "K" unterwegs war, sah ich bei den Oster-Dekos etwas gar Wunderschönes, was mich sofort zu einer österlichen Karte inspiriert hatte. Ich habe mir alles genau eingeprägt, um es dann zuhause ganz anders umzusetzen ;)


Schüttelkarten sind ja immer etwas Feines, ich habe einige weisse und gelbe Federn zusammen mit ausgestanzten Hopplern hinter Folie gebannt. Dort lassen sie sich munter hin und her bewegen...
Ich finde ja unter den Stampin' Up! - Designerpapieren immer wieder einen besonderen Knaller, wie zum Beispiel dieses  Zeitungspapier. Wunderschön!
Falls Du dieses Papier nicht hast, zeig ich Dir in den nächsten Tagen, wie Du das absolut ähnlich gestalten kannst!

Vielen Dank für Deinen Besuch, ich wünsche Dir einen schönen Gründonnerstag...
Andrea

Meine Stampin' Up! Materialliste: 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Kommentare

  1. Liebe Andrea,
    das Zeitungspapier sieht wirklich klasse aus und in Kombination mit den weichen Federn und den Goldhasen ist Dir eine schöne Osterkarte gelungen.
    Das wünsche ich Dir jetzt auch: Frohe Ostern!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Diese Karte von Dir hat mich sofort inspiriert - wozu, weißt Du ja, denn auch ich kenne nun das Geheimnis um das "Zeitungspapier" selbst herzustellen, damit gibt es wieder einen Punkt mehr auf meiner Wunschliste und das Ergebnis siehst Du schon am Sonntag auf meinem Blog:)

    Hab vielen Dank für die tolle Idee!

    VL österliche G
    Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte gefällt mir super gut. Ich mag diese Federn...das sieht super aus.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen